Urlaub mit der Familie – Familienerholung in gemeinnützigen Familienferienstätten

In gemeinnützigen Familienferienstätten überall in Deutschland finden Familien Angebote für Klein und Groß, Spiel und Spaß, Erlebnis-, Natur und Umweltpädagogik, Gesundheitsvorsorge, Stärkung der Erziehungs- und Medienkompetenz. Zeit und Raum für die eigenen Bedürfnisse, Erfahrungsaustausch mit anderen Familien: So tanken Familien Kraft, bekommen Orientierung und nehmen Impulse für ihren Alltag mit nach Hause.

Insbesondere für kinderreiche Familien, Alleinerziehende oder Familien mit geringem Einkommen bedeutet Familienurlaub oft einen finanziellen Kraftakt. Aber auch für Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen oder Familienmitgliedern mit Behinderung ist ein Urlaub manchmal schwer zu realisieren.

Gemeinnützige Familienferienstätten bieten in familienfreundlichen Unterkünften zu erschwinglichen Preisen Urlaub für die ganze Familie an. Einige Einrichtungen sind speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung oder von pflegebedürftigen Angehörigen eingerichtet. Familienferienstätten stehen allen Eltern, Großeltern und Kindern offen. Urlaub wird so gestaltet, dass jeder sich wohlfühlt.

Und das Gute daran ist: Bayern unterstützt den Familienurlaub in den Familienferienstätten auch finanziell. Familien, die sich ansonsten keinen Urlaub leisten könnten, erhalten unter bestimmten Voraussetzungen einen Zuschuss zu den Urlaubskosten. Mehr Informationen zur staatlichen Förderung der Familienerholung erhalten Sie hier.

Eine Übersicht der Familienferienstätten mit ihren unterschiedlichen Angeboten finden Sie unter urlaub-mit–der-familie.de und als Katalog im pdf-Format auf der Seite der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung.