Rauch- und Alkoholverzicht – Unterstützung erhalten Schwangere weiterhin durch das Online Beratungsprogramm IRIS

Alkohol- und Tabakkonsum während der Schwangerschaft hat immense körperliche und psychische Folgen für Ihr Kind.
Um Schwangeren zu unterstützen, auf Alkohol und Tabakwaren zu verzichten, wurde die Online Beratungsplattform IRIS 2011 ins Leben gerufen. Da die Nachfrage nach wie vor sehr hoch ist, teilte die Bundestiftung Mutter und Kind in einer Pressemitteilung mit, dass das
Online Beratungsprogramm IRIS fortgeführt wird. Interessierte schwangere oder stillende Frauen können sich kostenlos und anonym auf der Plattform registrieren. Das Programm ist für die Dauer von zwölf Wochen angesetzt.

Mehr
 

Direkt zur IRIS- Online-Beratungsplattform: hier